Flurgarderobe Vintage und passende Nebenschränke

Flurgarderobe? Natürlich inspirierter Vintage-Style

Unser Design Highlight der Woche bringt Ihnen den Hauch vergangener Zeit in moderner Aufarbeitung. Die Flurgarderobe, die uns diese Woche in Begeisterung versetzt, schafft es, ihre eigentliche Bestimmung solange zu verschleiern, bis Sie genau vor ihr stehen. Diese Wandgarderobe ist ein Dekorelement für die Wand. Sie ist eine Ode an die Natur und an den immer beliebter werdenden Upcycling-Style.

Der besondere Hauch neuer Hölzer im alten Gewand

Sie lieben Vintage-Elemente, sorgen sich aber über die Herkunft dieser wiederverwerteten Hölzer? Diese Sorge können Sie bei der Wandgarderobe Medley vergessen. Dieser Design-Knaller wurde aus Tannenholz gefertigt und ist kein Restbestand alter Zäune oder Möbel. Die optisch alte und abgenutzte Wirkung wird durch verschiedene Anstriche und Lasuren erzielt. Das massive neuwertige Tannenholz hält was es verspricht. Robust und ohne mögliche Belastungen vorheriger Jahrzehnte, ziert es die Wand und bietet Ihren Jacken unauffällig Platz. Nebenher bieten Ihnen die neuwertigen, auf Alt getrimmten, Hölzer eine robuste Stabilität und Lebensdauer.

Raumwirkung

Stellen Sie sich eine weiße Wand vor, auf der diese Wandgarderobe zentral montiert ist. Das klingt schon sehr verlockend. Jetzt stellen Sie sich eine Wandfläche, oder auch nur wenige Tapetenbahnen breit, eine kräftige Farbe wie Opal oder Weinrot vor. Vor diesem Hintergrund wird die Vollholzgarderobe Medley zu einem Design-Blickfang erster Klasse. Wenn Sie diesen Vintage-Touch zusätzlich unterstreichen möchten, können wir Ihnen die Kommode IOVIVO, den Vintage-Schuhschrank von Vito so wie den weiß lackierten Fichtenholz-Schuhschrank von LANDSCAPE sehr empfehlen.

Tipp:

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, diesen Vintage-Stil in ihren Wohnbereich zu integrieren, sollten für eine bestmögliche Raumwirkung einige Punkte beachtet werden:

  • Lassen Sie dem Möbel genug Platz zum Wirken. Zu dicht gedrängte Möblierung kann erdrückend wirken. Hier ist weniger mehr.
  • Lackierte und nachgeschliffene Möbel im Upcycling-Style oder Used-Style vertragen sich am besten mit schlichten oder kräftigen unifarbenen Hintergrundfarben.
  • Verzichten Sie auch massive Ornament -Muster in direkter Umgebung. Es könnte optisch in den Hintergrund gedrängt werden.
  • Als Dekoration sind Kupfer oder Messinggegenstände ebenso gut geeignet wie Glasgefäße und Skulpturen in kräftigen unifarbenen Farben.